Sabine Hochmuth

Seit 2004 arbeite ich in eigener Praxis als Lehrerin für Selbstheilungstechniken sowie als Begleiterin für ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung. Die Entscheidung, diesen Weg zu gehen, fiel nach meinem Unfall im Jahr 2000, bei dem ich durch ein Nahtodeserlebnis die Erfahrung machte, dass mehr als das Offensichtliche zwischen Himmel und Erde existiert, und in dessen Folge ich am eigenen Leib erfahren durfte, wie wirksam unsere Selbstheilungskräfte tatsächlich sind.


Auf meinem Lebens-und Berufsweg (Jahrgang 66) begegneten mir verschiedene Denk- und Handlungsansätze, die alle auf ihre Art in meine Behandlungen und Ausbildungen einfließen. Im Studium der Ethnologie beispielsweise lernte ich das interdisziplinäre Denken und Arbeiten kennen, in der Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie insbesondere das genaue empathische Hinhören und sehen. Mein Schulungs und Erkenntnisweg durch Reiki lehrte mich insbesondere das Wissen um die Sinnhaftigkeit aller Geschehnisse sowie das Erkennen der inneren Zusammenhänge. Und immer wieder stieß ich beim Thema ganzheitliche und nachhaltige 'Heilung' auf die vieles bestimmende Kraft der Gedanken und der Selbstbewusstheit.


Dieses Wissen gebe ich nun auch im Rahmen meines speziellen Programms "Reiki rund um Schwangerschaft und Geburt" (www.reiki-und-geburt.de) in der Hebammerei weiter. Dabei ist mein Ziel, eine möglichst natürliche und angstfreie sowie vor allem selbstbestimmte Geburt zu ermöglichen – für die Kinder, für die Frauen, für die Väter, für die Familie.

 

„Ich habe viele Kinder in dieser Welt!“ ist mein Herzensmotto. Insbesondere während der praktischen Arbeit wird immer wieder deutlich, dass ich sehr schnell in Kontakt und in Kommunikation mit den Kindern komme. Und als Tante von drei Nichten und zwei Neffen – bei einer Klinik- und zwei Hausgeburten war ich begleitend dabei –  ebenso wie schon früher als Schwester von zwei jüngeren Geschwistern kenne ich mich mit den Freuden und Leiden des Wachsens und Gedeihens unserer ‚kleinen Menschen‘ bestens aus …

 

Ihre Sabine Hochmuth

 


Lebens- und Berufswege

  • Studium und Abschluß als Magistra Artium der Ethnologie, Politologie und Pädagogik
  • Auslandsaufenthalte in Indonesien, Mexiko, Kuba, Europa
  • Journalistin in freiberuflicher Mitarbeit bei verschiedenen Tageszeitungen
  • Ausbildung als Heilpraktikerin für Psychotherapie, Zusatzqualifikation als Seminarleiterin für Entspannungsverfahren und Hypnosetherapie
  • Reiki seit 2001, Reiki Lehrer-Grad seit 2006, seitdem Leitung zahlreicher Ausbildungsgruppen für Erwachsene und Kinder sowie bundesweit verschiedene Seminar- und Ausbildungstätigkeiten
  • Seit 2004 selbständig mit eigener Praxis, seit 2008 in Wiesbaden mit Praxis Lust-zu-Leben
  • Seit Juni 2010 bis Februar 2012 Vorstandsmitglied des Dachverbandes Geistiges Heilen e.V. (DGH) und Leiterin der Kommission Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Print
  • Gründungsmitglied von “ProReiki- der Berufsverband e.V.” (2011), dem ersten Berufsverband für professionelle Reiki-Praktizierende im deutschsprachigen Raum
  • Regelmäßige Fortbildungen, zum Beispiel: Ethnobotanik und Kulturanthropologie, Anthroposophische Biografiearbeit und Schicksalslernen, Regulationsdiagnostik und Psychokinesiologie, Biophotonenforschung, Enneagramm, Autodidaktin in Quantenheilung, Shoden und Okuden (1. und 2. Grad) im Jikiden Reiki

 

 

Angebot in der Hebammerei

 


E-Mail

Anfahrt