Osteopathie für Babys & Kinder

Die Behandlung rund um die Geburt beinhaltet eine an die Schwangerschaft angepasste Behandlung der Mutter, eine Vorbereitung auf die Geburt und eine Behandlungen von Mutter und Kind nach der Geburt.

 

Bei der Behandlung finden sanfte Griffe und Techniken Anwendung, die mit Hilfe der Selbstheilungskräfte Spannungen und Blockaden lösen und somit die Gesundheit ihres Kindes wieder herstellen sollen. In der Regel bedarf die Therapie von Kindern nur wenige (1-3) Behandlungen.

 
Bei folgenden Beschwerden kann die Osteopathie besonders hilfreich sein:

  • Schiefhals
  • KISS – Syndrom
  • Unstillbarem Schreien
  • Otitis Media (Ohr –Infektionen)
  • Allergien
  • Stillproblemen
  • Asthma, Tonsilitis
  • Schädelasymetrien
  • Infektanfälligkeit
  • Bronchitis, Sinusitis
  • Kopfweh, Erschöpfung, Ängsten
  • Lernstörungen, Verhaltensprobleme
  • Schädeltraumen, Gehirnerschütterungen
  • Verdauungsproblemen, Übelkeit

 

Impfungen:

Um das Immunsystem bei Impfungen zu unterstützen ist eine osteopathische Behandlung kurz nach den Impfterminen sinnvoll. Bei geschwächten oder kränklichen Kindern ist auch eine Behandlung vor den Impfungen zu empfehlen.

 

 

Kontakt & Terminvergabe

Für die Terminvergabe und Rückfragen am Telefon oder per Mail kontaktieren Sie gerne meine Praxishilfe: Cheryl Bondoc 0611-58 521 35, 0177- 52 900 92

mail@osteopathie-am-kurpark.de

www.osteopathie-am-kurpark.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Hebammerei Wiesbaden - Andrea Vierlinger

E-Mail

Anfahrt