Britta Wasmuth

Über mich 

Diplom-Pädagogin, Systemische Beraterin (DGSF), PEKiP® -Gruppenleiterin
 
Nach der Geburt meines Sohnes war ich selbst Teilnehmerin eines PEKiP®-Kurses in der Hebammerei, wodurch ich nicht nur das PEKiP®-Konzept sondern auch die liebe- und humorvolle Atmosphäre der Hebammerei kennenlernte.
Nach der Geburt meines 2. Sohnes fiel dann die Entscheidung, selbst eine Fortbildung zur PEKiP®-Gruppenleiterin zu starten.
Die Durchführung von Eltern-Kind-Kursen stellt für mich eine sehr angenehme berufliche Abwechslung dar. Die Tätigkeit mit Mamas/Papas und ihren Babys betrachte ich als äußerst positiv und bereichernd.
In den PEKiP®-Kursen möchte ich Spiel- und Bewegungsanregungen vermitteln, die individuelle Entwicklungsbegleitung der Kinder ermöglichen und Fragen zur kindlichen Entwicklung im ersten Lebensjahr aufgreifen.
Vor allem aber wünsche ich mir, dass die Mamas/Papas die Kursstunden als ganz besondere und schöne Zeit mit ihren Babys erleben. Ohne Stress, dafür mit ganz viel Spaß und Freude.
 

Berufliche Tätigkeiten sowie Aus-, Fort- und Weiterbildungen

  • 2006: Abschluss meines Studiums der Erziehungswissenschaften (Diplom-Pädagogin)
  • Langjährige Tätigkeit als Betreuerin in einer Jugendhilfeeinrichtung mit Schwerpunkt Mutter-Kind-Betreuung
  • Referentin im Fachbereich Kindertagespflege, d.h. Durchführung von Aus- und Weiterbildungskursen für Tagesmütter
  • Aktuell Mitarbeiterin im Jugendamt MTK mit Schwerpunkt Hilfeplanung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, darunter:
    • 2009-2011 Weiterbildung zur Systemischen Beraterin (DGSF)
    • 2013-2014 Fortbildung im Bereich Traumapädagogik und -therapie
    • 2017-2018 Fortbildung zur PEKiP®-Gruppenleiterin

 


E-Mail

Anfahrt