Die Hebammerei stellt sich vor... diesmal:

Stephanie Raiser

  1. Angebot in der Hebammerei:
    In der Hebammerei arbeite ich als Heilpraktikerin mit Kinesiologie und BodyTalk – zwei energetische Methoden, die den Menschen als Ganzes betrachten und bei denen Leichtigkeit und die Lösung von Themen im Vordergrund stehen.
    Meine Schwerpunkte sind dabei Allergien, Unverträglichkeiten und Hauterkrankungen, akute und chronische Schmerzzustände sowie Kinderwunsch, Schwangerenbegleitung und Kinder.
    Ach und ich betreue die komplette Website der Hebammerei.
     
  2. Werdegang (ganz  kurz und knapp):
    Erst habe ich BWL / Fachrichtung Marketing studiert, dann ein paar Jahre lang verschiedene Marketingabteilungen geleitet bis mein erster Sohn auf die Welt kam. Da wurde dann aus der „beruflichen Nebentätigkeit“ im Bereich Alternativmedizin ein Vollblutjob, den ich mit der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Heilpraktiker rund gemacht habe :)
    Mama von Sohn 1 in 2014, von Sohn 2 in 2016.
     
  3. Lebensmotto:
    Nachdem ich jetzt mindestens 1,5 Stunden damit verbracht habe, ob ich einen Satz finde, den ich zu meinem „Lebensmotto“ ernennen möchte, muss ich feststellen – ich habe keinen einen Satz, der zu meinem Leben passt.
    Welchen ich allerdings ganz schön lustig finde ist „Besser organisiert wäre ich gefährlich“ ?
     
  4. Mein größter Wunsch:
    Dass BodyTalk (und noch viele weitere komplementären Heilmethoden) von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und zum Standardset an Behandlungsmethoden wird. Und dass ich dadurch noch mehr und noch freier in dem Bereich arbeiten kann, der mich erfüllt.
     
  5. Warum ich ins Team der Hebammerei wollte:
    Weil Andrea zu einer meiner besten Freundinnen geworden ist und ich mich diesen wunderschönen Räumlichkeiten einfach nicht weiter entziehen konnte!
     
  6. Nach der Arbeit…
    ...hole ich meine zwei „Raketen“ (aktuell dreieinviertel und eineinviertel) und bin Vollblutmama.
     
  7. Ich werde schwach bei..
    ...den Doppel-Hafer-Schokoladen-Keksen von IKEA (gibt’s jetzt übrigens auch standardmäßig bei Aldi), Mozartkugeln, Käsespätzle
     
  8. Was nervt mich besonders?
    Unordnung, ständiges Nörgeln (ohne selbst aktiv zu werden), Verschwendung in jeglicher Form (Geld, Zeit, Wasser, „Materialien“,…)
     
  9. Mein Lieblingsgericht:
    Couscous-Salat, Käsespätzle, Apfelpfannkuchen
     
  10. Nenne positive Dinge, die Andrea bzw. ihre Kollegen über dich sagen würden?!
    Hmm… da meisten „kennen“ mich wahrscheinlich über die Homepagepflege. Da würde ich mal hoffen, sie sagen „schnell und zuverlässig“.
    Ansonsten würde ich auf sympathisch, motiviert und einfühlsam hoffen ;)
     
  11. Welche drei positiven Charaktereigenschaften fehlen dir?
    Ich arbeite jeden Tag daran… MEHR Gelassenheit. NOCH mehr Gelassenheit.
    Öfter auch mal „Ach… Schwamm drüber“ sagen zu können.
    Und mehr Konsequenz beim „Weniger Zucker-Konsum“
     
  12. Worauf bist du besonders stolz? Auf gemeisterte Herausforderungen…
    Dass ich die Heilpraktikerausbildung durchgezogen habe – anfangs noch mit Stillkind und am Ende schon mit Baby Nummer 2 schwanger. Da kann ich mir glaube ich schon bisschen auf die Schulter klopfen ?
     
  13. Was war die schwerste Entscheidung, die du in den vergangenen Jahren treffen musstest?
    ALLE Entscheidungen rund um unseren Umbau. Das hat mich echt altern lassen…
     
  14. Mit welcher Fähigkeit möchtest du morgen aufwachen?
    Ich würde gerne hexen können… so wie Bibi Blocksberg *hexhex… bing… bing…*
     
  15. Ich empfehle…
    1. Buch: Krabat, alle Bücher von der Rizzoli & Isles-Reihe von Tess Gerritsen
    2. Film: Ich schaue fast kein Fern und schon gar keine Filme. Dafür fehlt mir irgendwie die Ruhe und die Aufmerksamkeit… :(
    3. Urlaubsort: Tannheim, Kroatien (Krk), Tallin, London
    4. Restaurant in Wiesbaden und Umgebung: Also wir gehen gern ins 60:40 (Schlachthof Wiesbaden), in die American Sportsbar (ich liebe den Tacco Salad), ins Baumstammhaus in Walluf und ins Dale’s wenn’s um Kuchen geht!
    5. Wiesbadener Geheimtipp: Mit etwas Humor könnte ich mich ja fast selbst noch als Geheimtipp bezeichnen… ;)

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Ungefähr alle ein bis zwei Monate senden wir Euch Neuigkeiten aus der Hebammerei, Informationen zu aktuellen Angeboten und Kursen sowie Tipps & Tricks rund um Bauch und Baby zu!

» Jetzt anmelden

Druckversion Druckversion | Sitemap
Hebammerei Wiesbaden - Andrea Vierlinger

E-Mail

Anfahrt